reflections

Nicht heiratbar……?

Das is eine Frage die ich mir über viele Jahre stelle. Was stimmt nicht mit mir, dass es kein Mann in Erwägung zieht mich zu heiraten. Sein Leben mit mir verbringen zu wollen…

Ja, ich gehöre zu der Gattung 35 Jahre, nicht verheiratet ( nie gewesen auch nicht im Ansatz ) und kinderlos. Und wenn es eine Frage gibt die ich hasse dann ist es: „Aber warum nicht“?

Und die von mir am meist gehasste Aussage zu dem Thema: „Ach, du wirst schon noch heiraten, du bist doch toll“ L Diese mitleidigen Blicke machen mir nix – nicht mehr, damit kann ich umgehen.

 

Hmmmmm………ist wenig hilfreich wenn die Freundinnen ( die alle verheiratet sind ) versuchen einen so aufzumuntern. Vor allem habe ich auf diese bescheuerte Frage „Warum“ keine Antwort. Ich würde mich jetzt selbst nicht als hübsch bezeichnen, aber bei den buckeligen mit Holzbein und Augenklappe auch nicht. Auch charakterlich stufe ich mich selbst eigentlich ziemlich anständig ein. Also woran liegt es dann?! Meine letzte Beziehung ging 8 Jahre und auch er hatte die Einstellung nicht heiraten zu wollen. Und auch die Männer in den Beziehungen davor hatten die selbe Einstellung. Langsam frage ich mich, ob es allgemein gemeint war, oder ob die nur mich nicht heiraten wollten ( oder wollen, da mein jetziger Partner mich auch nicht heiraten möchte )

 

Es ist momentan aber auch ein präsentes Thema. Alle um mich herum heiraten, besiegeln die Liebe mit einem weißen Kleid und Ringen. Man sieht wie die Leute an einem „vorbei ziehen“. Mann, Hochzeit, Haus, Kind ( letztes muss für mich nicht sein ) und ich lebe seit der Trennung wieder in einer 2 Zimmerwohnung ohne Balkon L Und ein leises Gefühl beschleicht mich, dass sich an dieser Art „Leben“ was ich gerade führe, auch nichts groß ändern wird. Sicherlich haben mein Partner und ich auch Pläne, aber irgendwie fühlt sich das so unverbindlich an. Und welche Frau möchte diesen Tag, diesem Moment denn nicht erleben? Wie schaffen es andere Frauen, dass sie 2x heiraten und ich nicht 1x… Was machen diese Frauen anders? Wie stellen sie es an, dass ein Mann auf die Knie geht und fragt ob sie ihr Leben mit ihm verbringen will? Sind die Frauen vom anderen Stern? Oder können die hypnotisieren?  

Sicherlich ist es heute kein Muss und auch keine Schande wenn man unverheiratet bleibt. Für mich würde es meine kleine Familie ( Mein Partner, der Hund und ich ) einfach komplett machen. Vervollständigen. Und ich finde den Gedanken einfach schön den Namen meines Partners zu tragen. Dies zeigt das aus einem UNS ein WIR geworden ist, eine Einheit fürs Leben…

9.9.16 13:01

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung